Spalte 1
Spalte 1

Weltmeisterduo

Weltmeister aus Viersen

Patrick Arzten und Mark Predmestnykov sind als Tänzer erfolgreich. Die beiden Viersener traten in TV-Shows und im Theater auf und erzielten bei Hip-Hop-Wettbewerben sehr gute Platzierungen. Nun wurden sie Weltmeister ´beim World Street Dance Championchips in Glasgow geworden,1.Platz von ca. 50-60 Duos Weltweit.

Nach ihren Initialen haben sich Patrick Arzten und Mark Predmestnykov "Pamp Production" genannt. So sind sie bei Facebook zu finden. Die beiden treten auch auf Hochzeiten, Festen oder Betriebsfeiern auf.

Spalte 1

Diese Seite und unser regelmäßiger Treff dienen als Treffpunkt der Animeszene im Kreis Viersen und der Stadt Mönchengladbach

Spalte 1
Spalte 1
Spalte 1

Manga Szene etabliert sich

Wie wir schon im März von der DAMFT berichtet haben, waren wir diesen Monat bzw. am gestrigen Sonntag auch wieder vor Ort. Die Gruppe traf sich trotz der grauen Wolken erneut im Dülkener Stadtgarten zum DAMFT - Dülkener Anime & MangaFanTreffen. Mit Grill und einigen anderen schönen Aktivitäten füllten sie den Stadtgarten mit einer fantastischen Atmosphäre an einem so tristen Tag. Selbst Bürgermeisterkandidatin Iris Kater ließ es sich nicht nehmen, dieses Event zu besuchen und wurde freundlich aufgenommen. Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto, in das die Bürgermeisterkandidatin mit eingebunden wurde und welches jeden Monat aktuell gemacht wird, nutzten die Teilnehmer die Möglichkeit Gedanken, Probleme und Ideen mit Iris Kater auszutauschen.

Spalte 1

Musik aus Viersen:

Ein (Deep)- Rapper hat ein paar neue Tracks aufgenommen, die wir euch hier auf LV präsentieren.

Die Musik, die er macht ist kein Mainstream. Es sind alles wahre Worte, die seine Gefühle und Denkweisen wiederspiegeln.

Spalte 1

Captain Flanger

Neu auf Facebook ist die Band Captain Flanger aus dem Kreis Viersen! Schaut doch mal vorbei!

Spacinger Sound der beweist, dass nicht nur RedBull Flügel verleiht. Eine Verschmelzung aus purem Rock, gemixt mit individuellen Einflüssen lädt zum Mitmachen ein, lässt einen den Boden unter den Füßen verlieren und sorgt für Schwerelosigkeit. Ein Arrangement aus eigenen Kompositionen, gepaart mit einem Funken Coversongs sorgt für den nötigen Treibstoff für einen unvergesslichen Abend! Seit Beginn der Bandgründung im Jahr 2013, breitet sich das Universum der Niederrhein-Band kontinuierlich weiter aus. Vier unterschiedliche Charaktere, verschiedenster Generationen haben sich zusammengeschlossen um gemeinsam eine Reise zu beschreiten, vorbei an diversen Musikstilen, immer mit dem Verlangen danach neue Türen der Musik zu öffnen.

Tretet also näher, steigt ein und kommt mit auf eine fulminante Reise durch unser Universum! Flangers Rock Sounds wartet auf euch! (INFO)

Spalte 1

Neuer Film von Nicolas Heinzel:

07.01.2015 Der neue Kurzfilm "The Lost Destiny" von Nicolas Heinzel (17) aus Dülken ist nichts für schwache Nerven. Ein junger Soldat wird zum Kriegsdienst einberufen und muss seine schwangere Frau allein zu Hause lassen. Doch das ist noch nicht das Schlimmste, was in dem Film passiert...(INFO)

16-Jähriger dreht Actionfilm in Dülken

08.08.2014 Nicolas Heinzel dreht Filme. Und das sehr erfolgreich - obwohl der Schüler des Clara-Schumann-Gymnasiums in Dülken erst 16 Jahre alt ist. Nun plant der Nachwuchs-regisseur sein nächstes Projekt: "The First Day", ein Kurzfilm über einen fingierten Banküberfall. Er will ihn Mitte August in der Volksbank in Dülken abdrehen. (INFO)

Er ist 16 Jahre alt und dreht Filme. Er ist sogar schon für Kurzfilm-Nachwuchspreise nominiert worden. Sein neuer Film kommt pünktlich zu Halloween raus. Wir waren bei seinen letzten beiden Werken hinter den Kulissen dabei.
Spalte 1

Rebecca Strumpen bei Voice of Germany

Nachwuchsregisseur dreht wieder

Das war Eier mit Speck 2015

Spalte 1
Spalte 1

Exxo aus Viersen:

Unsere Serie „junge Künstler aus Viersen“

In unregelmäßigen Abständen stellen wir immer wieder junge Künstler aus Viersen vor, welche (noch) abseits vom Mainstream ihrer Kunst oder Leidenschaft nachgehen. Marco alias Exxo ist ein solcher Künstler, „Musiker aus dieser Stadt mit einer guten Portion Leidenschaft, was seine Musik und seiner Liebe zur Stadt Viersen angeht.

Mit seinen neusten Song „Kehrseite der Medaille drückt er seine Enttäuschung über Menschen aus, welche ihn selbst enttäuscht haben. Nur mit Hilfe der Musik kann er diese Enttäuschung aber auch seine Gefühle interpretieren. „Den Song habe ich aus dem Grund geschrieben, da man als „kleiner Mann“ nur "Dreck" für die Gesellschaft ist. Wenn man z.B. in einer Teilzeitfirma arbeitet oder vielleicht sogar vom Staat lebt, obwohl man dafür kämpfen will etwas zu sein. Ich finde es schade, dass man z.B. als Vorbestrafter keine Aussicht mehr auf einen Job hat. Aber man sollte alles dafür tun und nie aufhören zu kämpfen denn, man sollte nicht als kleiner Mann sterben.

Auf unsere Frage was ihn bewogen hat Musik zu machen, antwortet er nachdenklich, nein nicht um Geld zu verdienen, sondern um Menschen zu berühren. U.a. möchte er zeigen, das auch Künstler aus kleineren unbekannteren Orten die Chance haben etwas zu bewegen, auch wenn es nicht ganz einfach ist,“ jedoch nie aufgeben“, so sein Motto. Ein Traum wäre es natürlich sein Hobby zum Beruf zu machen.

Sein Heimatort Viersen ist ihm wichtig, spielt dort sein Leben ab. Mit der Musik hat er vor ca. Zwei Jahren angefangen: „Die Musik ist wie eine Therapie für mich, mit Hilfe deren ich meinen Hass, Kummer aber auch Freude und Glück zur Geltung bringen und erleben kann.

Mehr Infos über Exxo auf seiner Fanpage mit einem Ausschnitt seines neusten Songs mit Video..(INFO)

Spalte 1

Young Talents 2015

Sieger des 9. YOUNG TALENTS Bandcontest Gorilla Taxi (Info Young Talents)

Spalte 1

TEN SING Dülken:

TEN SING ist eine europaweit agierende Untergruppe des CVJM/YMCA und einer dieser Standorte findet sich in Dülken.

Ten Sing (das steht für Teenager singen) besteht aus den Workshops Chor, Tanz, Theater und Band - und natürlich ganz viel Spaß.

Die Macher stellen pro Kalenderjahr 2 Konzerte (davon eines unplugged) auf die Beine und covern grundsätzlich querbeet durch alle Musikgenres durch. Neben der Musik, die durch Solisten, Bandworkshop und Chor vorgetragen wird, stellen die anderen beiden Workshops, der Theater- und der Tanzworkshop ebenfalls vor, was sie sich in der Zeit vor dem jeweiligen Konzert ausgedacht und umgesetzt haben. 

Spalte 1

Viersener Band auf dem Weg nach oben

Spalte 1

Junge Szene in Viersen

Ein junger Rapper aus Dülken geht seinen Weg mit Rap, der unter die Haut geht, DreizehnVier. Sein neuster Song heißt "Nicht bereit". Er will Menschen, welche aufgeben möchten, mit seinen Songs Kraft geben, weiter zu gehen, nicht stehen zu bleiben. Also eine ganz andere Art von Rap, als wir es gewohnt sind: (Facebook)

06.12.2014 Viersen Rappt, ein Interview des Viersener Rapper aus der jungen Szene in Viersen! (Quelle:Das Das Anti-Forum Reloaded) (INFO)

Spalte 1

Johannes Gereons

Juchu, mein Besuch bei MG Kitchen TV gestern! Aus einem wundervollen Tag resultiert ein super cooles Video. Schaut rein, ich spiele unter anderem auch mein neustes Lied "Phoenix". (Facebook) Johannes Gereons ein junger Künstler aus Viersen

Spalte 1

Bioholz:

Wir, das sind die 4 Freunde Leon, Leon, Tim und Lars, sind wie eine Mücke an einem lauen Sommerabend: Immer laut und immer willkommen. Das mag nicht jedem schlüssig vorkommen, uns leider aber auch nicht. Mit diesem launigen Verweis auf unsere immerwährend merkwürdigen geistigen Ergüsse entlassen wir euch in die Welt des Entdeckens: Die Welt der Nonames aus dem Idyll am Rande der Millionenmetropole Mönchengladbach.

Spalte 1

Grafitty in Viersen

Künstler dürfen sich jetzt ganz offiziell auch in Viersen betätigen: Auf der rund 50 Quadratmeter großen Betonwand, die das Portal der ehemaligen Eisenbahnbrücke zwischen Bahnhofstraße und Güterstraße seit einigen Wochen dauerhaft verschließt.

Spalte 1

Tom Ostermann

Tom Ostermann fotografiert für uns: Heute möchten wir Ihnen Tom Ostermann vorstellen,17 Jahre alt und Schüler im Albertus-Magnus Gymnasium in Dülken. Tom Ostermann fotografiert für uns u.a. bei sportliche Events in Viersen, aber auch bei anderen Ereignisse oder Veranstaltungen. Tom ist ein echter Viersener, „ ich bin in Viersen geboren und aufgewachsen. Viersen ist für mich Heimat und Inspiration zugleich. Die Fotografie begleitet mich seit Jahren. Ich begann als Sportfotograf für einen Fussballclub in Mönchengladbach, für den ich auch heute noch tätig bin.“ Mittlerweile versorgt Tom auch die Rheinische Post mit Bildmaterial, wenn es die Zeit zulässt. „Die Fotografie ist mein Leben. Meine Ausrüstung habe ich mit Hilfe von Ferienjobs finanziert. Die Inspiration, die mich immer wieder Wochenende für Wochenende antreibt, auf den Fußballplätzen Mönchengladbach und Viersen zu fotografieren, ist das Einfangen von Emotionen: Sieg / Niederlage in Sport und Spiel. Genau aus diesem Grund gefällt mir die Portrait- und Reportagefotografie so gut , da ich dort den Menschen zeigen kann wie er ist.“

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Tom. Referenzen und genauere Daten gibt's unter 0172-6885210 oder untertommyostermann@gmail.com. Weitere Infos auf seiner Facebookseite (INFO):