Spalte 1

Einweihung Bahnhof

Am 19.9.15 wurde der Bahnhofsvorplatz mit viel Musik und viel Beleuchtung und Feuerwerk offiziell eröffnet. Es waren viele Viersener anwesend und ich traf viele Freunde und Bekannte. Natürlich auch unser Bürgermeisterkandidaten,falls das einer wissen möchte. Es war eine schöne entspannte Atmosphäre. So es wurde ja immer gefragt warum keine Mülleimer da sind. Ich habe mich mal Informiert und es wurde mir mitgeteilt das der Lieferant Probleme hat mit der Lieferung der Mülleimer. Aber es werden definitiv welche hinkommen. Falls Ihr Euch nächste Woche wundert das der Brunnen wieder eingezäunt wird. Aber das hat mit dem frischen Rollrasen und den Pflanzen zu tun. Die sollen erst mal richtig anwachsen können. Darum wird das Areal nächste Woche noch mal eingezäunt bis Dezember, was auch verständlich ist. So nun genug hoffe die Bilder gefallen.

Weltmeister Duo:

Weltmeister aus Viersen

Patrick Arzten und Mark Predmestnykov sind als Tänzer erfolgreich. Die beiden Viersener traten in TV-Shows und im Theater auf und erzielten bei Hip-Hop-Wettbewerben sehr gute Platzierungen. Nun wurden sie Weltmeister ´beim World Street Dance Championchips in Glasgow geworden,1.Platz von ca. 50-60 Duos Weltweit.

Nach ihren Initialen haben sich Patrick Arzten und Mark Predmestnykov "Pamp Production" genannt. So sind sie bei Facebook zu finden. Die beiden treten auch auf Hochzeiten, Festen oder Betriebsfeiern auf.

Das liest man doch gerne

KEINE STÄDTISCHEN FLÄCHEN FÜR

ZIRKUSBETRIEBE MIT WILDTIERE

Der Rat der Stadt Viersen hat in seiner Sitzung am Dienstag, 24. August 2015, mit großer Mehrheit beschlossen, dass ab sofort städtische Flächen nicht mehr für Gastspiele von Zirkusbetrieben zur Verfügung gestellt werden, die bestimmte Wildtierarten mitführen. Die Liste der Tierarten umfasst: Alligatoren, Krokodile, Antilopen, antilopenartige Tiere, Amphibien, Delfine, Tümmler, Flamingos, Raubtiere, Beuteltiere, Robben, Strauße, Flusspferde, Giraffen, Greifvögel, Affen, Nashörner, Pinguine, Riesenschlangen, Elefanten, Wildformen von Wiederkäuern und pferdeartigen Tieren. (INFO)

Ein alter Käfer strahlt in neuem Glanz. Dietmar Schmitt hat eine Leidenschaft: Oldtimer. Der Viersener setzt alte Schätzchen wieder in Schuss. (INFO)

Männleins erobern Holly.

Der Bürgermeister von St. Urban, Jean-Louis Vignon, hat sie persönlich begrüßt. Am Rhein sind sie entlang geradelt, in Apulien haben sie die Dächer eines Rundhauses (Trullo) erklommen, und in den USA sind sie in Las Vegas und Hollywood gesichtet worden. (INFO)

Liebesschlösser:

In Köln gehören sie zum Stadtbild, die Liebes-Schlösser. Zu zweit angebracht im Gedanken ewiger Liebe gibt es sie auch in Dülken an der Nette oder wie hier in Viersen am Bahnübergang Peter-Stern-Allee.

Film ab, Nicolas dreht:

Extra Tipp/ 27.07.2015 „Race for revenge“ heißt der neue Kurzfilm von Nicolas Heinzel. Der 17-jährige Dülkener zählt zu Deutschlands besten Nachwuchs-Regisseuren und wurde schon mehrfach ausgezeichnet. In seinem neuen Film geht es um ein illegales Autorennen - und das Schicksal einer hübschen Frau.

Wegwerfgesellschaft

Ja so sieht es aus, Wegwerfgesellschaft Deutschland!

Auf Masse produziert und auf Masse weg geworfen.Aber man hat sich ja daran gewöhnt, stört also keinen mehr und zum nachdenken regt es auch keinen Menschen an!

Wettbewerb Werbering:

Wo blüht Viersen für Dich?

Der Werbering und die Stadt Viersen sucht das schönste Video und das beste Foto, das auf originelle Weise zeigt, wo Viersen blüht. Dabei sind der Fan­ta­sie keine Grenzen gesetzt: Ob ein Schwenk mit der Handykamera über den blühenden Garten oder eine erzählte Geschichte, Fotos von Menschen, oder Filme von Dingen, die einen aufblühen lassen, gefilmt und fotografiert werden kann alles, solange das Thema ge­trof­fen wird und der Film einen Bezug zu Viersen hat. (INFO)

Neue Seite auf facebook:

Fundgrube Viersen:Ihr habt etwas gefunden und möchtet das es sein Eigentümer wiederbekommt oder habt was zu verkaufen ? „ Hier wirst Du vielleicht fündig !

Königsburg Süchteln

Ein wunderbares Projekt!Jeder, der mit offenen Augen an der Königsburg vorbei geht, ärgert sich über den erbärmlichen Zustand der ehemals “guten Stube Süchtelns”. Durch das Zusammentreffen glücklicher Zustände ist es jetzt - besser jetzt noch - möglich, mithilfe eines Fördervereins die erforderlichen Mittel zu erlangen. Durch das ehrenamtliche Engagement im Verein hat jeder die Möglichkeit, konkret an einem Kulturprojekt mitzuarbeiten, das weit über Süchteln hinaus bekannt werden wird - und lernt nebenbei jede Menge interessanter Leute kennen. (Quelle Iris Kater)

Kostümgruppe:

11.03.2015 Schon Anfang November 2014 entdeckten wir die Gruppe bei unserem Samstagsspaziergang durch den schönen Dülkener Stadtgarten. Wir waren doch sehr verwundert und fragten uns, zu welchem Anlass sich diese Gruppe bunt gekleideter Jugendlichen hier getroffen haben. Auch Zuhause ließ mir diese Entdeckung keine Ruhe. Bis ich endlich einen Hinweis (Link) bekam und ich auf die Seite des #‎DAMFT gelangte. Kurzerhand entschloss ich mich Kontakt zu ihnen aufzunehmen. Vor einigen Tagen unterhielt ich mich mit einer Verantwortlichen von den momentan aktiven „fünf Organisatoren“ dieses kleinen Treffens. Sie erklärte mir, dass diese Treffen der Cosplay (frei übersetzt „Kostümspiel“) Szene angehöre, welches von den Jugendlichen vollkommen kostenlos selbst organisiert und umgesetzt wird.

Gereonsplatz im Januar

Grafittikunst am 06.12.2014 übermalt


Graffiti Event Viersen am 22/23.11.2014

Jetz fliegen die Männleins


Das Rätsel ist gelöst


Die bunten Männleins

22.12.2014 Die bunten Männchen erreichen jetzt schon die Kirchen! In St.Cornelius in Dülken hat sich ein Männlein mit Krone in der Krippe zwischen Esel und Schafen versteckt. Habt ihr noch weitere Männchen entdeckt? Sagt uns gerne Bescheid. (INFO)


Die bunten Männchen sind wieder aufgetaucht

Monatelang war Ruhe, aber jetzt sind sie offenbar zurück: Bunte Männchen mit weihnachtlichen Zipfelmützen bevölkern die Straßenränder im Kreis Viersen. Nach wie vor ist völlig unklar, wer für die farbenfrohen Figuren verantwortlich ist.

Bunte Männchen an Grundschule gesichtet:


Ein Kommunikatiobspunkt für Dülken

18.12.2014 Die von Jochen Häntsch reaktivierte SPD-AG 60+ ist aktiv unterwegs. Nach einem Besuch der Asylunterkünfte besuchte die AG jetzt eine ganz besondere soziale Einrichtung in Dülken. Die Mitglieder waren bei Robin Hood.(INFO)

Roahser Häer 2015

Bei einem wunderbaren Morgen wurde heute im Bit der neue Roahser Häer gekürt. Traditionell am 2. Weihnachtstag übergab den großen Rahser Schlüssel als Zeichen der Amtswürde der bisherige Roahser Häer, Martin Häming, an seinen Nachfolger und 50. Roahser Häer Michael Pitzen. 

Der Brauch, alljährlich einen „Roahser Häer“ zu küren, kommt aus der Landwirtschaft. Schon im 19. Jahrhundert gab es ihn in der Honschaft Rahser. Die Landwirte unterstützten bedürftige Menschen. Ein Brauch, der – in etwas abgeändert Form – bis heute besteht. Vielen, vielen Dank Martin Häming für dein Engagement im vergangenen Jahr und Michael Pitzen von Herzen alle Glückwünsche für deine Amtszeit!

50 Jahre Band Earls

Angefangen haben wir 1964 in Vaters Garage im Ninive. Zunächst waren wir zu Zweit. (Peter und ich – Fredy). Mit Wandergitarren die wir später umrüsteten zu E-Gitarren, denn eine neue E-Gitarre war viel zu teuer. Das ging so: Wir nahmen einen Kopfhörer aus der Wehrmacht und bastelten einen Tonabnehmer. Diesen klebten wir an die Gitarre und schon hatten wir unsere erste E-Gitarre. Dann kamen noch zwei alte Röhrenradios als Boxen hinzu. So konnten wir schon richtig „Krach“ machen. Aber das war noch nicht alles. Ein Schlagzeug musste her aber wovon? Aus Persilkartons, Kochtöpfen und einen Hitzeschirm vom Ofen bastelten wir unser erstes Schlagzeug. Bald darauf hatten wir bereits erste Zuhörer, denn der Krach war ja nicht zu überhören. Schnell hatten wir einen Sänger aus der Nachbarschaft „Küppi“ der sich die Kehle aus dem Hals schrie, denn wir hatten noch kein Mikro. (Lesen Sie weiter)

Halloween house in Viersen

Ausergewöhnliche Kunst:

Eine blaue Felsgrotte zwischen Viersener Busbahnhof und Rathausmarkt. Besichtigen könnt Ihr die Grotte sogar ohne Boot. Sie ist nämlich eine 3D-Straßenmalerei von Edgar Müller.

Sieht "in echt" noch beeindruckender aus, als auf dem Foto.

Neues Team in der RKW

04.09.2015 Mit Alternative Rock, Metal und Nuclear Trash wird heute Abend die Rock-Kultur-Werkstatt an der Gerberstraße zum Beben gebracht. Organisiert wird der Konzertabend von einem Verein, der aus einem Freundeskreis entstand.

Momentaufnahmen

Es hat wieder ein paar kleine Veränderungen gegeben bei der Hall of Fame und am Bahnhofsvorplatz.Es geht wohl in den Endspurt am Bahn-hofsvorplatz.Auch der Eingang hat neue Türen bekommen.

Stadt kümmert sich nicht!

10.08.2015 Für die Skater in Viersen scheint sich die Stadt nicht mehr zu interessieren! Unzumutbare Zustände im Wissen einer kommenden Veranstaltung!

Viersen blüht 2015:

Kinderflohmarkt

Freifunk Viersen:

Rock Kultur Werkstatt jetzt W-LAN mit Hilfe von Freifunk Viersen. So gehts, während die Stadt noch nach einem Gutachter sucht, machen andere Nägel mit Köpfen, durch Freifunk Viersen!!!!

Rock Kultur Werkstatt:

"Wir haben unser Gäste W-LAN aufgewertet! Ab sofort habt ihr bei uns 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, kostenlosen, uneingeschränkten und sicheren Zugang zum Internet.

Realisiert wurde das ganze in Kooperation mit den Viersener Freifunkern. Wer mehr über Freifunk erfahren will oder ggf. sogar seine eigene Internetleitung als Teil der Freifunk "Wolke" zur Verfügung zu stellen findet auf der Facebook Seite Freifunk Viersen entsprechende Infos."

Rockschicht mieten:

Blinde Zerstörungswut

25.02.2015 Es ist eine Schande! Öffentlicher Bücherschrank im Lyzeumsgarten

Wir erinnern uns

Es war ein langer Weg der weiblichen Anhänger des FC. Viersen als vollwertige Zuschauerin ernst genommen zu werden. Erst nach Androhung der weiblichen Anhänger, das Spielfeld während des Spiels zu stürmen bewegte den Vorstand das Schild abzunehmen. Den Frauen ging es in erster Linie nicht darum weniger zu bezahlen als die Männer, sondern um die Unterscheidung Erwachsener/ Frau. Zweifellos eine Unterscheidung welche viel Raum für Spekulationen übrig lies! Na ja, da hat noch heute jeder seine eigene Meinung, grins!

Rückblick: Beat,Beat,Beat

Im Jahr 2008 triumphierten Sie beim Contest „Young Talents! Auf Youtube wurden ihre Songs über 600.000 Male angeklickt, die Musikszene war begeistert. Beat,Beat,Beat aus Viersen, wer kennt Sie noch?  

Young Talents Video: (INFO)

Kommetar D.Mai 2008, nach dem Sieg der Band bei Young Talents : „Der charakteristische Sound der jungen Band fügt dem stilistisch durchaus abwechslungsreichen Festivalprogramm eine weitere Facette hinzu. Minimal-Music inspirierte Gitarren-Arrangements und erfrischend analog klingende Synthie-Sounds vermischen Beat!Beat!Beat! in vorwärts drängende Pop-Perlen mit Britpop-Attitüde. Dabei schaffen es die jungen Musiker ohne jegliche Zugeständnisse an aktuelle Trends hochmodern zu klingen. Jung, frisch und lebendig klingt das alles und macht sehr gespannt auf die weitere musikalische Entwicklung einer Band, die, bei konsequenter Beibehaltung ihrer bisher praktizierten Eigenständigkeit, alle Chancen hat, den ihnen jetzt schon vorauseilenden Ruf als "Indie-Hoffnung vom Niederrhein" in nachhaltigen Ruhm zu transformieren.

Kommentar Musikmagazin: „Während sich ein Teil unserer Jugend mit Alkopops vor dem Fernseher verschanzt, um sich möglichst schnell die gesamten Klingeltoncharts aufs Handy zu laden, haben vier Vorstadtjungs andere Pläne.Mit ihrem elektronischen Garagerock, der an UK-Hypes wie Late Of The Pier, The Whip oder Foals erinnert, sowie einer mitreißenden Liveshow, sind BEAT!BEAT!BEAT! auf dem besten Weg, das nächste große Ding zu werden. So begeisterten sie schon das deutsche Publikum auf diversen Clubnights in Berlin, Hamburg oder Köln, waren schon Gast in ARTE Tracks und durften solche Großkalibern wie Infadels, Robocop Kraus oder Pigeon Detectives supporten. Die vier Jungs haben alles, was einen brandheißen Indie-Newcomer ausmacht: sie sind jung, talentiert, gutaussehend und der lebende Beweis, dass Deutschland musikalisch durchaus mit der Insel mithalten kann.“

Die Bandmitglieder kannten sich, da sie dieselbe Schule besuchten. 2006 – im Alter von 16 Jahren – begannen die vier Gründungsmitglieder Joshua Gottmanns (Gesang, Gitarre), Moritz Leppers (Gitarre, Synthesizer), Tim Gerke (Bass) und Marius Lauber (Schlagzeug), gemeinsam Musik zu machen. Aus dem Freizeitprojekt entstand 2008 die Band Beat! Beat! Beat!, die 2009 die Debüt-EP Stars veröffentlichte. Es folgten Auftritte in ganz Deutschland und ein Plattenvertrag bei dem Berliner Independentlabel Richard Mohlmann Records. Am 22. Oktober 2010 erschien das Debütalbum Lightmares, produziert von Dennis Scheider. (Song)

Im Herbst 2010 wurden sie als "Bester Plan B"-Akt für den größten deutschen Radiopreis 1Live Krone nominiert und errangen dabei gemeinsam mit Dendemann den zweiten Platz.(Song)

Ja so war es damals und noch immer tummeln sich auf der Facebookseite von Beat,Beat,Beat über 23.000 Fans, ihre Hoffnung nach einer Reunion hat sich jedoch bis heute nicht erfüllt, schade eigentlich. Die Mitglieder der Band versuchten sich in anderen Projekten wie z.B. Marius Lauber bei Roosevelt oder Tim Gerke bei Vale Kings.

Beat,Beat,Beat auf Facebook:(INFO)

Rückblick Freigeist in Viersen

21.01.2015 Aus den geheimen Archiven der Freigeist Chroniken sind Videoaufnahmen , welche mit versteckter Kamera gemacht worden sind, aufgetaucht . — mit Die Freigeister.

Neue Künstler an der Grafittywand

23.12.2014 Es nimmt langsam Formen an .Es fängt an zu wirken und sieht richtig gut aus .Dies ist nur meine Meinung. Jeder hat einen Eigenen Geschmack und Eigene Meinung dazu .Dies würde ich gern Hören von Euch .Es ist ja noch nicht fertig und es wird auch noch was mehr Farbe ins spiel kommen ,habe ich mir sagen lassen von den Künstlern .

Die Stadt lernt gerade, dass man nicht alles im Griff hat. Vielleicht auch Bürger nicht, denn die Eigendynamik kann Geschichte schreiben? Die Szene zeigt Bürgern, wie es geht? (Quelle: Brennpunkt Viersen) INFO

Giftköder in Parks: Radar-App zeigt Gefahrenstellen

Wurst gespickt mit Rattengift oder Rasierklingen: Aktuell legen Hundehasser wieder vermehrt Giftköder in der Region aus. Allein in diesem Sommer sind mehrere Vierbeiner an den vermeintlichen Leckerlis verendet. Über eine kostenlose App können sich Hundebsitzer über gefährliche Ecken in ihrer Stadt informieren. (INFO)

Vierscher Ratpack

Alles begann mit einer "Schnapsidee"... eigentlich sollte es nur ein Abend mit zwei Sängern werden, die unter dem Motto "New York, New York" ein paar Lieder singen sollten... So kamen der Fabulöse und Achim "Onkel Dean" Bardohl ins Spiel um kurz darauf Cäcky als "Conferencier" mit ins Boot zu holen. Da sie da zu dritt waren kamen schnell Vergleiche mit dem legendären Ratpack auf und so war die Idee des "Vierscher Ratpacks" sehr schnell geboren.Eine Idee...ein Stil...Zwei Sänger und ein Komiker...willkommen beim Vierscher Ratpack!!!. Auf Facebook (INFO)

yiddle, das neue Projekt

Für dich & deine Zukunft - yiddle jobs gegen Jugendarbeitslosigkeit in Viersen ... Lehrstellen, Praktika und mehr! Ein neues Projekt unterstützt von Iris Kater. Yiddle, das soziale Projekt für die Jugend in Viersen (Info)

Kreativ Team/ Projection Galerie Viersen

Ihr konntet Euch sicherlich noch an unserem Aufruf erinnern dass wir Leute da draussen gesucht haben die mit uns ein Kreativ Team bilden.  In erster Linie suchten wir Leute die in der Medialen Gestaltung unterwegs waren und sind. Es gab kaum Resonanz Danach haben wir uns hin gesetzt und es selber auf die Beine gestellt..